Europameisterschaft der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter in Westerstede 2019


Die sogenannte „ländliche Euro“ wird alle zwei Jahre in Form einer CCI3* Prüfung ausgetragen. Dieses Jahr durften meine Quinta (Q-Base) und ich bei dieser Traditionsveranstaltung mitmischen und konnten von den 66 Teilnehmern schlussendlich den 16. Platz belegen.

Zur Vorbereitung trafen wir uns bereits am 25.07. in Lastrup zum Trainingslager, wo wir 12 EM-Reiter bei der Familie Böckmann untergebracht waren. Die Zeit wurde insbesondere für das Training der Mannschafts-Dressur genutzt, bei der 6 Team-Reiter eine speziell für dieses Event vorgegebene Aufgabe möglichst synchron mit gleichmäßigen Abständen reiten sollen.

Bereits am Montag den 29.07. fuhren wir dann in Kolonne weiter zum Ort des Geschehens nach Westerstede, um dort das deutsche Camp aufzubauen. Alle Mannschaftsmitglieder und Begleiter verbrachten die Woche in Wohnwagen/ Transportern/ Zelten, was erheblich zu der super Stimmung und dem Zusammenhalt untereinander beigetragen hat.

Sportlich ging es donnerstags dann so richtig los: Quinta und ich zeigten mittags eine für uns sehr gute Dressur mit einem Ergebnis von -28,6 (entspricht 71,4%). Dies sollte tatsächlich das drittbeste Resultat der gesamten Prüfung bleiben! ☺

Nachmittags ritten wir Einzelreiter die geübte Mannschaftsaufgabe außer Konkurrenz, also just-for-fun, vor. Die „richtige“ deutsche Mannschaft ging im weiteren Verlauf des Tages mit einer großartigen Vorstellung in Führung der insgesamt neun antretenden Nationen.

Freitags wurden weitere Einzeldressuren geritten und Quinta und ich hatten einen Tag frei, um die anderen deutschen Reiter anzufeuern.

Über die sehr anspruchsvolle Geländestrecke galoppierten wir am Samstagmittag bei besten Bedingungen unter den lautstarken Jubelrufen des deutschen Teams und der aus ganz Deutschland angereisten Fans. Überglücklich überquerten wir die Ziellinie nur 6 Sekunden über der Bestzeit, ohne Hindernisfehler.

Abgeschlossen wurde das Turnierwochenende mit dem Springen am Sonntag. Leider verhinderten zwei leichte Abwürfe eine Platzierung in der TopTen für uns. Eine Platzierung auf der Europameisterschaft ist für uns unterm Strich aber ein tolles Ergebnis nach einer unvergesslichen Zeit mit einem großartigen Team.


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Facebook Social Icon